Allgemein

Zweit holt Tiple in der Halle

Im dritten Jahr in Folge schafft es unsere Zweite, den Hallencup der 1. Kreisklasse Uckermark einzufahren. Mit 6 Punkten zog die Mannschaft noch knapp als Erster der Gruppe B ins Halbfinale gegen den PSV Schwedt ein. Der deutliche 6:0 Sieg ließ auf ein spannendes Finale gegen die Blau-Weißen aus Gartz (II) hoffen, welche souverän durch

Mehr lesen…


Sport und Spaß beim Hallenfußball

Mit viel Spaß und dem nötigen Ehrgeiz war das diesjährige Neujahrsturnier in Criewen ein voller Erfolg. Mehr als zwei Dutzend Spieler gingen aufs Parkett und absolvierten mit Hin- und Rückrunde genug Spiele, um dem Weihnachtsspeck wieder von den Rippen zu bekommen. Wie auch im vergangenen Jahr konnte sich das Team Skudlareck schließlich durchsetzen.


Hinrunde erfolglos für die Erste beendet

Mit einer 0:3 Niederlage beim FC Schwedt 02 II verabschiedet sich unsere Erste in die Winterpause und hinterlässt eine katastrophale Hinrunde. Mit nur einem Punkt aus 14 Spielen steckt die Mannschaft tief und aussichtslos im Tabellenkeller der Uckermarkliga fest. Die kommenden zwei Monate muss es nun heißen, die Köpfe frei zu bekommen, eine gute Vorbereitung

Mehr lesen…


Erste unterliegt Lychen 2:4

Voller Spannung und doch Germania Lychen unterlegen stand unsere Erste im vorletzten Hinrundenspiel auf dem Criewener Platz. Das Unentschieden zur Halbzeit durch jeweils doppelte Tor-Erfolge von David Brüssow und Denny Kilian ließen Hoffnungen auf lang ersehnte Punkte schöpfen. Jedoch konnte in Unterzahl in der letzten halben Stunde der Partie nicht mit den Gästen mitgehalten werden.

Mehr lesen…


Altherren beenden Hinrunde mit Niederlage

Unsere Altherren konnten sich gegen den VfB Gramzow im Hinrundenfinale nicht durchsetzen. Der gefrorene Boden in Lützlow machte es beiden Mannschaften nicht einfach, das Spiel zu kontrollieren. Dennoch entwickelte sich ein munteres Hin und Her. Gramzow ging per Kopfballtreffer von Thomas Feierke in Führung und Maciej Jedrzejewski legte mit Schuss in den Winkel nach. Auch nach

Mehr lesen…


Zweite spielt Remis gegen Schönermark

Unsere zweite Männermannschaft verabschiedet sich mit einem 3:3 Unentschieden gegen Traktor Schönermark in die Winterpause. Die Halbzeitführung mit Treffern von Kai Klemcke und Alexander Franz wurde durch die Gäste zur eigenen Führung gedreht, ehe Robert Großmann noch kurz vor Schluss zum Ausgleich traf. Damit überwintert unser Team auf dem dritten Tabellenrang der Kreisklasse und tritt

Mehr lesen…


Erste weiterhin von der Rolle

Die Hinrunde ist so gut wie gelaufen und unsere Erste holt auch in Wilmersdorf keinen Punkt. Nach frühem Führungstreffer durch Patrick Selent traf auch Tino Sobzig noch im ersten Durchgang per Kopf zum 2:0. Criewens Vorstöße endeten jeweils torlos, auch wenn sich durch Pfostentreffer allmählich dem Tor angenähert wurde. Schließlich blieb der Erfolg aus und

Mehr lesen…


Altherren unterliegen Casekow-Schönow

Der Sprung nach vorn bleibt für unser Altherrenteam aus, welches im Sonntagsspiel zu hause mit 0:2 der Spielgemeinschaft Casekow-Schönow unterliegt. Beide Mannschaften spielten offen auf, es ging schließlich um den neunten Tabellenrang. Schon früh im Spiel konnten die Gäste durch Guido Fethke in Führung gehen, welcher einen Ballverlust der Criewener Abwehr ausnutzte, in den Strafraum

Mehr lesen…


Boitzenburg überrennt Criewen

Boitzenburg schießt Criewen mit 11:1 ab und nutzt die schlechte Form der Heimmannschaft aus. Nicht einmal fünf Minuten waren von der Uhr, schon schlug es nach verlängerter Flanke und Einschieben von Tobias Rakow in die Criewener Maschen ein. Die Boitzenburger Überlegenheit im Luftraum zeichnete sich schon hier ab. Nichtsdestotrotz und zur Begeisterung der wenigen Zuschauer

Mehr lesen…


Altherren in Fahrt – Sieg in Vierraden

Nach dem Pokalkrimi zeigt sich unser Altherrenteam auch in der Liga wieder stark und setzt sich in Vierraden durch. Schon die erste Halbzeit legte dafür den Grundstein. Nach Führungstreffer durch Ekkehard Ludwig traf auch Nico Oelschläger noch vor Pausenpfiff. Mit geschlossener Leistung konnten die Vierradener Vorstöße abgewehrt und die Null bis zum Schluss gehalten werden.

Mehr lesen…